Jedes Jahr werden Jungen und Mädchen Opfer von Verbrechen.

Die Initiative Vermisste Kinder arbeitet für die betroffenen Eltern und Familien vermisster Kinder.

 

Unser Ziel ist die wirkungsvolle und effektive Unterstützung bei der Suche nach vermissten Kindern.

Zusammen mit mehreren Partnerorganisationen setzt sie sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen

ein - auch präventiv und über die Grenzen von Deutschland hinaus.


In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet - und tauchen glücklicherweise in mehr als 99% aller Fälle wohlbehalten wieder auf.

HOTLINE FÜR VERMISSTE KINDER

Die  Hotline für vermisste Kinder ist rund um die Uhr und zum Nulltarif aus ganz Deutschland,  sowohl vom Fest- als auch vom Mobilfunknetz

zu erreichen.  Auch der Anruf aus Telefonzellen ist kostenfrei möglich

 

Unter 116 000 können sich sowohl Eltern bzw. Bezugspersonen melden,  die ein Kind oder einen Jugendlichen vermissen, die eine Kindesentziehung bzw. -entführung vermuten,  aber auch Kinder und Jugendliche selbst, die z.B. von zu Hause ausgerissen sind und nicht mehr weiter wissen.

Auch Hinweise zum Verbleib von vermissten Kinder werden unter dieser Hotline entgegengenommen.

 

WICHTIG: Die Hotline für vermisste Kinder ersetzt NICHT den polizeilichen Notruf unter der 110 bzw. den Euronotruf unter der 112. 

Im Notfall gilt es, sich sofort und direkt mit der Polizei über den Notruf 110 in Verbindung zu setzen bzw. die nächste Polizeidienststelle aufzusuchen!

 

 

Chat per Messenger

Aktuell wurde mit dem Wire-Messenger ein zusätzlicher Kommunikationskanal zur Hilfe und Unterstützung im Vermisstenfall eingerichtet.

Weitere Informationen.

 

KINDVERMISST

  • Bewahren Sie Ruhe suchen Sie Ihr Kind da, wo Sie es zuletzt gesehen haben
  • Kleine Kinder verstecken sich oft und schlafen ein
  • Prüfen Sie, ob es in der Gegend gefährliche Orte gibt
  • Fragen Sie Familie, Freunde und Nachbarn

 


Ist das Kind noch nicht gefunden? Kontaktieren Sie die Polizei!

Zur weiteren Unterstützung rufen Sie die Hotline für vermisste Kinder mit der Rufnummer 116000 an.

Die schnelle Kommunikation in den ersten Stunden nach Verschwinden eines Kindes

sind im Akutfall entscheidend für dessen Ausgang.

Die Initiative Vermisste Kinder hat die WIRE-App als zusätzlichen Kommunikationskanal eingerichtet, um die Suche effizienter zu machen.

 

  • Mit WIRE kann  neben einer Text- Sprachmitteilung ein Foto, Video oder eine Datei gesendet werden.
  • Im Vermisstenfall können diese zusätzliche Informationen für eine erfolgreiche Suche wichtig sein. 

Alles auf Wire ist jederzeit Ende-zu-Ende verschlüsselt, so dass alle Unterhaltungen privat und sicher sind. Um Wire nutzen zu können, müssen Sie sich nur mit Ihrer  eMail-Adresse registrieren. 


So ist die Initiative direkt erreichbar:

  1. Die kostenlose WIRE-App auf dem Smartphone installieren oder ganz einfach ein Wire-Konto am PC erstellen.
  2. Innnerhalb der App die eMail-Adresse der Initiative:  116000chat@vermisste-kinder.de in die Suche eingeben und die Initiative als Freund hinzufügen.                                               
  3. FERTIG!

SNAP & AUGENAUF

Auf Snapchat unter "meine Geschichte" veröffentlicht die Initiative Vermisste Kinder Suchmeldungen vermisster Kinder.

Helfen Sie mit bei der Suche und teilen Sie die Informationen mit ihren Freunden.

So können Sie der Initiative auf Snapchat folgen:

Über die Snapchat-Id: augenauf_org oder durch scannen des Snapcodes.

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

Initiative Vermisste Kinder  

Oehleckerring 22-24

22419 Hamburg

 

Telefon: (040) 609454340

Telefax:  (040) 609454349

E-Mail: info@vermisste-kinder.de

Wire-Messenger: info@vermisste-kinder.de

Wichtige Links:

 

AMBER Alert Deutschland

Missingkidseu

 

Mitglied im Global Missing Children's Network